Politischer Clásico

„Més que un club“ – Mehr als ein Club. Der Slogan des FC Barcelona dürfte am kommenden Sonntag beim Clásico gegen Real Madrid nur allzu deutlich werden. Mehr als Fußball, mehr als Sport, mehr als Barcelona. Wenn der FC Barcelona und Real Madrid aufeinandertreffen, dann treffen Welten aufeinander. Am Sonntag wird das bedeuten: Die Welt der Katalanen und die Welt der Spanier.

Der Kampf für die Unabhängigkeit Kataloniens wird auch vor den Stadionmauern am Camp Nou nicht Halt machen. Er wird sich hinter ihnen noch verschärfen. Schon bei den letzten Heimspielen stimmten die Fans des FCB Sprechchöre zur „Inde- inde- independencia“ an. Unabhängigkeit. Wenn nun das Team der Hauptstadt Spaniens zu Gast ist, werden die Emotionen besonders hoch kochen. Es verspricht, ein politischer Clásico der besonderen Art zu werden.

Der Club hat bereits angekündigt, zu Beginn des Spiels mit tausenden Schildern riesiges Mosaik einer Katalonien-Flagge zu bilden. Sprechchöre werden auch dieses Mal nicht fehlen. Es wartet also ein Clásico, der in seiner Botschaft ernst zu nehmen ist: FC Barcelona gegen Real Madrid, Katalonien gegen Spanien.