Erfolgreiche Manga-Messe

Dragon Ball, Kimba und Co haben in Barcelona mehr Fans, als erwartet. Die diesjährige Ausgabe der Manga-Messe zog 70 Prozent mehr Publikum an, als im Vorjahr. Insgesamt besuchten im Laufe der vier Tage 112.000 Manga-Fans die Messe.

Gleich zum Auftakt ein Rekord. 307 Personen hatten sich als Charaktere von Dragon Ball verkleidet und vor der Messehalle in Barcelona versammelt. Ob es einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde gibt, wird derzeit geprüft. Das ganze Wochenende über sah man in der Stadt dann als Mangas verkleidete Menschen mit bunten Perücken, langen Mänteln und kurzen Röckchen.

Berühmte Manga-Zeichner durften auf der Messe natürlich auch nicht fehlen. Zum Beispiel kamen Masao Maruyama und Hiro Mashima extra nach Barcelona. Zum ersten Mal wurde das Spektakel außerdem mit japanischen Essen verbunden. An vielen Ständen konnte man lernen, wie Sushi gemacht wird. Sogar Barcelonas Starkoch, Ferran Adrià, zeigte auf der Manga-Messe seine japanischen Kochkünste.

Einen Eindruck des bunten Treibens vermittelt das untenstehende Video: