Pause für Font Màgica

Font Màgica de MontjuicDer magische Brunnen Barcelonas hat sich in die Winterpause verabschiedet. Bis zum 14. Februar 2013 wird er weder erleuchten noch erklingen. Während dieser Zeit werden wichtige Wartungsarbeiten durchgeführt. Alle 4.760 Lampen und 3.620 Wasserdüsen der Font Màgica de Montjuic müssen gereinigt und repariert werden. Außerdem sollen auch einige technische Neuerungen eingebaut werden, die das Licht- und Klangerlebnis ab Februar noch spektakulärer machen. Nach der einmonatigen Ruhephase wird der Brunnen am 15. Februar 2013 mit einem neuen Programm starten. Bis Ende April erstrahlt er dann immer freitags und samstags, in der Hauptsaison dann von Donnerstag bis Sonntag.

Die Font Màgica in der Nähe des Plaça Espanya ist eine beliebte Attraktion für Touristen und Einheimische. Es sind stets tausende Besucher dabei, wenn die Lichtershow mit Musik am größten Brunnen Barcelonas beginnt. Zwei Stunden lang spritzt das Wasser dann zu wechselnder Musik aus den Fontänen. Dabei wechselt sich das Programm im 15-Minuten-Takt ab – von Klassik über nationale Schlager bis hin zu aktueller Pop- und House-Musik. Im Dezember erklingen stets Weihnachtslieder.