Katalanische Edition der Coca-Cola-Dosen

Katalanische Edition der Coca-Cola-DosenMitten in der Debatte um die Unabhängigkeit Kataloniens hat Coca-Cola eine neue Edition mit typisch katalanischen Motiven herausgebracht. Auf den Dosen sind die traditionellen katalanischen Feste Sant Jordi und Sant Joan, die Castanyada und andere Traditionen wie Castells und Gigants abgebildet. Einige Kommentatoren von Internet-Blogs sehen darin seitens Coca-Cola eine Unterstützung der separatistischen Bewegung. Schließlich gebe es für andere autonome Gemeinschaften Spaniens keine speziellen Motive. Der Konzern hingegen betont, dass die Edition Teil einer jahrelangen unpolitischen Marketingstrategie für den katalanischen Raum ist. Sämtliche Wörter auf den Dosen sind auf hochspanisch (castellano) geschrieben.

Auch in der Vergangenheit hat Coca-Cola bereits mehrere katalanische Editionen auf den Markt gebracht. Dieses Jahr wurden die Motive vom katalanischen Illustrator Juanma Escobar gestaltet. Die katalanischen Traditionen sind klar zu erkennen: An Sant Jordi (23.4.) schenken die Männer Frauen Rosen und die Frauen den Männern Bücher (auf dem Foto: die Coca-Cola-Light-Dose). Sant Joan wird in der kürzesten Nacht des Jahres (23./24.6.13) mit riesigen Feuerwerken gefeiert, die auch auf der Dose erscheinen. Auf der Dose zur Castanyada ist eine typische Maroni-Verkäuferin abgebildet. Die Castells und Gigants (Menschentürme und Riesenfiguren), die auf der vierten Dose zu sehen sind (auf dem Foto: die Coca-Cola-Dose), bilden Teil diverser katalanischer Feste, vor allem im Sommer.