Nur drei Worte vom König

„Buenas tardes, president“

Mehr als diese drei Worte zur Begrüßung hatte König Juan Carlos für den Ministerpräsidenten Kataloniens Artur Mas nicht übrig. Der König war zur Verleihung eines Preises an Kardinal Tarcisio Bertone nach Barcelona gekommen. Über eine Stunde saßen König und Ministerpräsident nebeneinander – ohne ein Wort zu wechseln. Die eisige Stimmung rührt vom Vorhaben Mas‘ her, Katalonien von Spanien abzuspalten. Zu diesem Zweck wurden auch die Wahlen der autonomen Region vorgezogen. Juan Carlos hingegen wies in seiner Rede vor der Verleihung darauf hin, dass Spanien nun zusammenhalten müsse, um die Krise zu meistern.

Eindrücke der Mercè 2012

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Mercè, das größte Stadtfest Barcelonas, hat dieses Jahr alle Rekorde geknackt. Über 80.000 Menschen waren allein zum Correfoc, einem Feuerspektakel, auf den Straßen. Die meisten Besucher, die längsten Umzüge, die höchsten Menschentürme. Die Seele Barcelonas zeigte sich von ihrer besten … Weiterlesen